Orange Days 2021

 

Soroptimistinnen engagieren sich gegen Gewalt an Frauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, weltweit wird mit verschiedenen Aktionen auf dieses Problem aufmerksam gemacht. Der Soroptimist Club Rapperswil engagiert sich auch dieses Jahr für dieses Anliegen und wird am Montag 29. November an der Schlosstreppe mit einer Standaktion präsent sein. Als sichtbares Zeichen wird auch dieses Jahr während der 16- tägigen «Orange Days» die Schlosstreppe in Rapperswil-Jona in der Aktionsfarbe Orange beleuchtet sein.

 

 

Der 25. November wurde vom damaligen UNO-Generalsekretär Ban KI-Moon zum Tag gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen erklärt: Mit verschiedenen Aktionen wird an diesem Tag und während 16 Tagen weltweit und auch in der Schweiz auf dieses hochaktuelle Thema aufmerksam gemacht, die gewählte Farbe ist Orange. Soroptimist International setzt auch dieses Jahr wiederum ein «oranges Zeichen» und wird verschiedene Gebäude in der ganzen Schweiz in dieser Farbe beleuchten. In Rapperswil-Jona wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Rapperswil-Jona und dem EWRJ während den 16-tägigen «Orange Days» (25.11-10.12) die Schlosstreppe jeweils ab 17 Uhr in der Aktionsfarbe Orange beleuchtet werden.

 

Wichtiges Anliegen

 

Auch für den Frauen-Serviceclub Soroptimist International – der sich für die Rechte der Frau einsetzt - ist die Verhinderung von jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein wichtiges Anliegen. Insgesamt erleidet jede dritte Frau in ihrem Leben physische oder psychische Gewalt, was klar eine Menschenrechtsverletzung darstellt. Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat viele Gesichter. Es geht beispielsweise um Vergewaltigung, aber auch um Menschenhandel, Entwürdigung, Diskriminierung und insbesondere um häusliche Gewalt. Erschreckend ist, dass laut WHO weltweit fast 40 Prozent aller weiblichen Mordopfer von ihrem Partner getötet werden.

Die Orange Days sind eine geeignete Plattform, um das Bewusstsein der Bevölkerung für die Thematik zu schärfen. Der örtliche Soroptimist Club Rapperswil engagiert sich ebenfalls in dieser Sache und will auch dieses Jahr ein Zeichen setzen: So organisieren die Mitglieder des Serviceclubs am 29. November eine Standaktion an der Schlosstreppe und verteilen Flyer an die Passanten. Gleichzeitig wird die Schlosstreppe auch an diesem Abend orange beleuchtet – wie viele weitere Gebäude in der Schweiz und in der ganzen Welt. «Die Verhinderung von Gewalt gegen Frauen ist der Schlüssel zur vollen Verwirklichung der Grundrechte von Frauen» - so einer der Leitsätze von Soroptimist International.

 

Soroptimist-b
Soroptimist-b

press to zoom
Soroptimist-e
Soroptimist-e

press to zoom
Soroptimist-d
Soroptimist-d

press to zoom
Soroptimist-b
Soroptimist-b

press to zoom
1/4